ARBEITSSCHUTZ

Arbeitsschutz ist der Schutz der Mitarbeiter vor Gesundheitsgefährdungen bei der ausführenden Arbeit. Zum Arbeitsschutz zählt nicht nur der phsysische Schutz des Mitarbeiters vor z.B. Kälte, Lärm, Quetschgefahren usw. – sondern auch der Schutz vor der psychischen Belastung am Arbeitsplatz.

In Deutschland ist der Arbeitsschutz gesetzlich vorgeschrieben – in Gesetzen wie das Arbeitschutzgesetz sind die Aufgaben, Pflichten und Rechte des Unternehmers genau beschrieben. BETTERSAFE unterstützt Sie bei der Umsetzung aller gesetzlichen Anforderungen und sorgt somit für ein sicheres Arbeitsumfeld.

UNSER PORTFOLIO

GEFÄHRDUNGSBEURTEILUNG

Arbeitsschutz durch BETTERSAFEDie Gefährdungsbeurteilung ist das zentrale Element im Arbeitsschutz. Sie dient dazu Gefährdungen der Mitarbeiter zu erkennen, diese zu bewerten, Maßnahmen festzulegen, deren Wirkung zu überprüfen und auch zu dokumentieren. Nicht nur in Gesetzen und Verordnungen vorgeschrieben, wird die Gefährdungsbeurteilung immer häufiger von Behörden und Institutionen gefordert. Wir unterstützen Sie bei der Erstellung der Gefährdungsbeurteilung – vom ersten bis zum letzten Schritt.

BETRIEBSANWEISUNG

Arbeitsschutz durch BETTERSAFEDie Betriebsanweisung konkretisiert die Schutzmaßnahmen, die in der Gefährdungsbeurteilung festgelegt worden sind und dient als Aushang am Arbeitsplatz zur Einsichtnahme für den Mitarbeiter. Wir erstellen für Sie – abgeleitet aus den Schutzmaßnahmen aus der Gefährdungsbeurteilung – die Betriebsanweisung. Sie müssen diese lediglich am Arbeitsplatz aushängen.

UNTERWEISUNG

Schulungen von BETTERSAFE Zusammen mit der Gefährdungsbeurteilung und der Betriebsanweisung ist die Unterweisung der Mitarbeiter ein zentrales Element des Arbeitsschutzes. Die regelmäßige Unterweisung der Mitarbeiter ist in den Gesetzen vorgeschrieben und ist rechtssicher durchzuführen. Mithilfe der Gefährdungsbeurteilung und den Betriebsanweisungen entwickeln wir für Sie die Unterweisungsunterlagen und führen diese gerne auf Wunsch auch durch.

ARBEITSPLATZBEGEHUNG

Arbeitsplätze sind regelmäßig zu Begehen um Sicherzustellen, dass die Schutzmaßnahmen aus der Gefährdungsbeurteilung greifen, um neue Gefährdungen zu erkennen, Mitarbeiter auf sicherheitswidriges Verhalten aufmerksam machen sowie den Stellenwert des Arbeitsschutzes im Unternehmen zu unterstreichen. Auf Wunsch aktualisieren wir dann die Gefährdungsbeurteilung bei neuen oder veränderten Arbeitsplätzen oder -prozessen sowie beim Einsatz neuer oder veränderter Betriebsstoffe und -mittel.

NOTFALLMANAGEMENT

Seien Sie für den Ernstfall in Ihrem Betrieb gerüstet. Sei es ein größerer Brand, Austritt von Gefahrstoffen, kriminelle Aktivitäten (bspw. Bombendrohung) oder größere Naturkatastrophen – für alle Situationen sollte ein funktionierendes Notfallmanagement in Ihrem Betrieb vorhanden sein. Wir unterstützen Sie bei dem Aufbau eines Notfallmanagementsystems, üben mit Ihnen die Abläufe und aktualisieren dies gerne für Sie regelmäßig.

RÄUMUNGSÜBUNG

Der Arbeitgeber hat aufgrund verschiedenster arbeitsschutzrechtlichen Vorschriften die Pflicht, Notfallmaßnahmen zu planen sowie in angemessenen Abständen zu üben. Gerne unterstützen wir Sie bei der Planung und Durchführung der Räumungsübung. Im Anschluss analysieren wir die Ergebnisse der Übung und stellen Ihnen mögliche Verbesserungen vor. Auch bieten wir Ihnen an, Alarm- und Räumungspläne anzufertigen bzw. auf Ihre Aktualität oder Umsetzbarkeit zu überprüfen.

GEFAHRSTOFFMANAGEMENT

Aus der Gefahrstoffverordnung und weiteren Verordnungen und Richtlinien ergeben sich Pflichten beim Umgang mit Gefahrstoffen. Die Anforderungen reichen von der Erstellung eines Gefahrstoffkatasters bis zur Deklarierung von Gefahrgutsendungen. Wichtiges Element ist auch im Gefahrstoffmanagement die Gefährdungsbeurteilung. Wir unterstützen Sie bei dem kompletten Gefahrstoff- und Gefahrgutmanagement in Ihrem Betrieb.

BEHÖRDENBESUCH

Ganz egal ob Gewerbeaufsicht, Bauaufsicht, Berufsgenossenschaft, Feuerwehr, Versicherung oder sonstige Institution Ihren Betrieb begeht – BETTERSAFE begleitet Sie dabei. Wir nehmen bereits im Vorfeld Kontakt mit den entsprechenden Behörden auf und entlastet Sie in der Organisation und der Durchführung der Maßnahmen. Während den Begehungen stellt unser Mitarbeiter das Bindeglied zwischen Ihnen und der Behörde dar und vertritt Ihr Unternehmen stets in Ihrem Sinne und berücksichtigt alle Aspekte des Brand- und Arbeitsschutzes.

ERGONOMIE

Ergonomie bedeutet den Arbeitsplatz des Mitarbeiters ganzheitlich so zu gestalten, dass keine Gesundheitsschädigungen des Mitarbeiters auftreten. So gilt es den Arbeitsplatz, den Arbeitsprozess und die Arbeitsmittel räumlich und zeitlich optimal einzurichten und anzuordnen. Dies schont nicht nur die Gesundheit des Mitarbeiters sondern fördert auch die Leistungsfähigkeit des Mitarbeiters und die Produktivität Ihres Unternehmens. Ergonomie ist somit ein zentrales Element des Arbeitsschutz. BETTERSAFE hilft Ihnen ergnomomische Arbeitsplätze zu gestalten.

NEHMEN SIE KONTAKT MIT UNS AUF!